Projekte Institut für Heilpädagogik Salzburg

Tierische Weihnachten (Dezember 2018)

Die HSS5 machte ein etwas anderes Weihnachtensgeschenk für die Eltern. Mit Hilfe eines Rundwebrahmens wurden wunderschöne, bunte Webstücke hergestellt, die als Schildkrötenpanzer dienten. Dieser wurde anschließend auf den Schildkrötenkörper genäht, der mit Zirbenspänen gefüllt wurde. Zirbenholz ist nicht nur für seinen guten Duft bekannt, sondern auch für seine positiven Wirkungen auf das Wohlbefinden. Es wirkt zum Beispiel entspannend und fördert einen erholsamen Schlaf. Schläft man in einem Zirbenbett oder mit einem Zirbenkissen (wie unseren Schildkröten) können laut Forschungsgesellschaft Joanneum Research durch die entspannende Wirkung 3.500 Herzschläge pro Tag gespart werden. Somit wünschen wir den Eltern erholsame und entspannende Weihnachten 2018.

Bauernhof im Herbst (Oktober 2018)  

Bei schönstem Herbstwetter durften wir am Bauernhof Apfelsaft pressen und Eier sammeln.

Muttertagsgeschenk (Mai 2018)

In einem zweischichtigen Verfahren wurden Duftseifen hergestellt und dekorativ verpackt. Zusätzlich wurden Glückwunschbillets mit bunten Kuverts gestaltet. 

Dazu wurden die Backformen zur Hälfte mit Blüten, Duftölen und mit flüssiger Glycerinseife aufgefüllt. Nachdem sie abgekühlt waren konnten wir sie verpacken.

Konstruieren (September 2017)

David hat ohne Plan und Bausatz eine Legohängebrücke gebastelt

Besuch bei Neubauers Stadtstall (April 2016)

Regenstäbe (Juli 2015)

Osterbasteleien (März 2015)

Osterhasen im Nestl

 

ETM Bau aus Uttendorf stellt sich in den Dienst von Round Table 30 „Helping Hands„
und unterstützt Heilstättenschule mit neuem Computer
(März 2015)

Tolle Engagement der Firma ETM Bau aus Uttendorf im Pinzgau: Sie unterstützt die Arbeit der Round Table 30 Aktion „Helping Hands“ und spendet der Heilstättenschule Salzburg einem neuen Computer, der für die schulischen Arbeiten dringend benötigt wird.

Die vier Standorte der Heilstättenschule Salzburgs (in der Universitätsklinik für Kinder- Jugendheilkunde, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kinderspital Schwarzach und Institut für Heilpädagogik) sind bemüht, jährlich ca. 1000 kranken Kindern einen möglichst schulisch und sozial effizienten Aufenthalt zu ermöglichen.

Das Institut für Heilpädagogik in der Klessheimerallee dient der Behandlung von Kindern und deren Familien, die durch Verhaltensauffälligkeiten und/oder Entwicklungsproblemen bzw. häufig daraus resultierenden Lern- bzw. Leistungsschwächen, belastet sind. Ziel ist es, die emotionale, soziale und schulische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, mit einem Team aus verschiedenen Berufsgruppen von Ärzt*innen, Psycholog*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen und Erzieher*innen möglichst optimal zu fördern.

Der Round Table 30 Salzburg hilft seit mehreren Jahren durch Sponsoring von passenden Lern – und Spielmaterialien, Computern und Sportgeräten diese wichtige pädagogische Arbeit zu unterstützen.

Round Table ist ein Club junger Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren mit dem Ziel, das freundschaftliche und gesellschaftliche Leben am jeweiligen Wohnort zu fördern und durch Serviceaktivitäten in Not befindlichen Menschen zu helfen. (www.rt30.at)