Projekte Kinder- und Jugendklinikum Schwarzach

  

Surrealistische Collagen (Juli 2020)

Ein weiteres Projekt der letzten Schulwoche waren diese Collagen. Inspiriert von dem Musikvideo "Super duper love" von Joss Stone und nach Bildbetrachtungen von surrealistischen Künstler*innenn, wie Salvador Dali oder Rene Magritte, gestalteten unsere Schüler*innen diese "Traum"-haften Kunstwerke.

Popart - Roy Lichtenstein (Februar 2020)

Nach einer kurzen Einführung zum Thema Popart - mit Betrachtungen von Werken der wichtigsten Vertreter*innen, wie Andy Warhol oder Niki de Saint Phalle - beschäftigten wir uns näher mit dem Künstler Roy Lichtenstein. Anschließend fertigten unsere Kinder Portraitfotos von sich an, die sie im Comicstil auf eine Folie abpausten. Dieses Bild wurde dann mit Rastervergrößerung auf ein A2 Papier übertragen. Mit Wattestäbchen punktierten wir unsere Gesichter, um die typische Lichtenstein-optik zu erzeugen. Die fertigen Werke könnten ohne Weiteres in jeder Galerie in NY, London oder Tokio hängen. :-)

Corona Maßnahmen (März 2020)

Gemeinsam mit unseren Schüler*innen gestalteten wir Plakate für die Kinder- und Jugenambulanz für eine bessere Orientierung.

Fasching (Februar 2020)

Auch dieses Jahr feierten wir den Fasching mit unseren Schüler*innen gewohnt bunt.

Katzen (September 2019)

Die erste Schulwoche starteten wir gleich kreativ. Mit wenigen Handgriffen entstanden eindrucksvolle Katzengesichter.

Neuanfang (September 2019)

Nachdem uns unsere Kollegin Ruth im Sommer in der Schule verlassen hatte, durften wir unsere neue Kollegin, Renate Reiter, im Schwarzacher Team begrüßen.

Ruth geht in Pension (Juli 2019)

Im Juli war es leider nun so weit. Unsere liebe Kollegin Ruth Vogl verabschiedete sich nach vielen Dienstjahren in den Ruhestand und hatte ihren letzten Schultag. Ruth war die Seele der Heilstättenschule in Schwarzach und hatte den Standort seit Mitte der achtziger Jahre aufgebaut und merklich geprägt. Wir nutzten alle die Zeit vor Schulschluss um Ruth gebührend zu feiern und uns dienstlich von ihr zu verabschieden. Es wurden viele Abschiedsworte gesprochen, gelacht, geweint und gebusselt.

Liebe Ruth wird danken dir und wünschen dir viel Gesundheit in der Pension.

Lesezeichen (Juli 2019)

Mit selbstgebastelten Lesezeichen bedankten wir uns bei der Schwarzacher Bücherei dafür, dass wir jede Woche so nett empfangen wurden und viele Bücher ausleihen durften.

Engel (Juli 2019)

Mit ein paar geschickten Handgriffen zauberten wir aus Holzrohlingen und Servietten lustige kleine Schutzengel zum verschenken.

Malen nach Van Gogh (Juni 2019)

Durch die Bilder von Van Gogh inspiriert, legten unsere Schüler*innen mit Wachskreiden wild drauf los und es entstanden wunderbare sommerliche - aber auch winterliche - Kunstwerke, die nun unser Stiegenhaus verzieren.

Müllprojekt (Juni 2019)

Gegen Ende des Schuljahres fanden wir wieder leichter Zeit für Projekte. So haben wir im Juni Frau Schönegger eingeladen und über die richtige Entsorgung gesprochen. In der letzten Schulwoche haben wir unseren Elan genutzt und beim Spazieren den Müll am Wegrand eingesammelt. Wir waren ganz schön erstaunt und gleichzeitig auch ein wenig verärgert, wie viel Müll unachtsam in unserer schönen Landschaft weggeworfen wurde.

Ostern (April 2019)

In Vorfreude auf die bevorstehenden Osterferien genossen wir noch den letzten Schultag mit Basteleien und einer kleinen, feinen Osterfeier.

Tierbabies (April 2019)

Kreativität ist ein wichtiger Bestandteil im heilpädagogischen Prozess. Viele Kinder und Jugendliche trauen sich dabei selber nicht viel zu und unterschätzen ihr Können. Um ihnen ihren Selbstzweifel ein wenig zu nehmen und tolle optische Ergebnisse zu erzielen, klebten wir aus Kalendern Tierbabies auf ein Blatt Papier und malten dann weiter. So waren alle sehr zufrieden und vor allem stolz über das Ergebnis.  

Fasching (März 2019)

Feste gehören gefeiert. Und so ist im schulischen Jahreskreis der Fasching ein kleines Highlight. Wir alle genießen es uns zu verkleiden und uns einen lustigen und verspielten Tag zu gönnen.  

T-Shirts (Juli 2018)

In der letzten Schulwoche hatten wir wieder Zeit uns kreativ zu betätigen. Das Bemalen von T-Shirts und Stofftaschen machte viel Spaß und wir waren stolz auf unsere Ergebnisse. 

"Zum Schreiben verführen" (Oktober 2017)

Kinder lieben es eigene Texte zu verfassen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, gruselige, spannende, lustige Geschichten zu erfinden  oder

nach Bildfolgen zu erzählen, Märchen zusammenzufassen, Gedichte zu reimen, Raps zu kreieren, Briefe zu schreiben und und und..

Als einen Schwerpunkt des heurigen Schuljahres wollen wir auch Schreibmuffel vermehrt zum Schreiben verführen. Egal, wie alt sie sind,
wie gut sie sind, wie viele Fehler im Text sind, ob der Handlungsablauf stimmt, ob die Zeiten passen und und und... Alle dürfen so schreiben wie
sie es können. Manche werden den Text verbessern wollen, wir helfen ihnen dabei. Manche wissen, dass sie immer viele Fehler machen und
freuen sich, dass ihr Text uns trotzdem so gefällt, wie er ist.

Einige Texte werden wir hier veröffentlichen. .

Soziales Lernen (September 2017)

Soziale Runden sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unterrichts. Wir gestalten, spielen, musizieren und reden gemeinsam und versuchen so ein gesundes Miteinander in einer gesunden Umwelt zu stärken. 

Tauernbahnmuseums Schwarzach (Juni 2017)

Im Unterricht besuchte ein Teil von uns das Tauernbahnmuseum Schwarzach und wurden von Herrn Zlöbl und Holleis hervorragend durch die Ausstellung geführt.

Kunstwerke (Juni 2017)

Im Laufe des Jahres entstanden im Unterricht viele wunderbare Kunstwerke.

"Palmbuschn" (April 2017)

Kurz vor den Osterferien bastelten wir im Unterricht nach alter Tradition "Palmbuschn". 

Zaubershow (November 2016)

Nach einem Workshop für uns LehrerInnen mit dem Zauberer Maguel - www.maguel.at - machten wir uns in der Schule selber eifrig daran eine eigene Zaubershow auf die Beine zu stellen. Nach intensivem Proben, sofern es der Lernstoff zuließ, zeigte sich, dass in unseren Schüler*innnen sehr begabte Zaubekünstler steckten. Unser hauseigenes 'prominentes' Publikum war überaus begeistert.

Schulstart (September 2016)

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres stürzten wir uns motiviert wieder in ein kreatives Projekt. Diesmal bemalten wir die Wand des Spielzimmers der Regenbogenstation im 2. Stock. Endlich wird sie ihrem Namen gerecht.

Spielzimmer neu (Juli 2016)

Als Projekt zum Schulschluss gestalteten wir das Spielzimmer der Panoramastation neu. Aus einer leeren und langweiligen Wand wurde schnell eine bunte Welt voller Kindheitsheld*innen on einst und jetzt.

Weitere kreative Projekte zum Schulschluss: T-shirt bemalen, Lesefische fertig machen, Fisch-Fensterschmuck.

Geburtstagfeier (April 2016)

Überraschung für unseren Herrn Lehrer Burgschwaiger zu seinem "runden" Geburtstag. 
Alle warfen sich mächtig ins Zeug um gemeinsam ein nettes Fest zu gestalten.

 

Lehrausgang nach Bad Hofgastein zur Besichtigung der Marktgemeinde und der neue erbauten Schule.

Spezielle Werkstücke und Basteleien, passend zum Jahreskreis

Beim traditionellen Treppenlauf 2015 des Krankenhauses Schwarzach wurde die von uns gestaltete Fotowand als Zwischenstation benützt, wo alle Teilnehmer*innen fotografiert wurden.

IICC Projekt (November 2015)

Das Schuljahr 2015/16 begann bereits in der ersten Schulwoche mit einer großen Überraschung. Frau Bundesministerialrätin Mag. Christine Seifner überreichte uns in Anwesenheit von LSI Rudolf Mayr zwei Tablets zur Teilnahme an einem internaktiven Kunstprojekt für ausgewählte Heilstättenschule in Österreich
IICC Projekt

Neue Klasse (April 2015)

...Inzwischen haben wir uns in unseren neuen Räumlichkeiten schon richtig gut eingelebt und fühlen uns sehr wohl z.B....

... beim Lesen, Jausnen und Lernen

 

... beim Vorbereiten von Referaten, bei Vorträgen wie z.B. von unserem Krankenhausseelsorger Markus Huttegger über seinen Aufenthalt in Uganda und beim Vorbereien von Festen

 

... beim Werken und Gestalten ...

... bei Workshops, wie der Herstellung von Badezusätzen und Lippenpflegestiften mit Frau Anna Brandner...

 

... aber manchmal kann ein Lehrausgang z.B. auf einen Bauernhof auch sehr interessant und vor allem köstlich sein.